Alles klar mit Djourou

02.07.2013 11:09 von Teamsportbedarf.de
Tags: Hakan Calhanoglu Jacques Zoua Johann Djourou Flipchart FC Basel Fußballtraining

Die Hamburger sind heute in die Vorbereitung gestartet. Insgesamt wurden bisher 3 Neuzugänge geholt, die in der kommenden Saison für einen sportlichen Aufschwung sorgen sollen. Nach Youngster Hakan Calhanoglu und Jacques Zoua konnte nun auch der Wechsel von Johan Djourou unter Dach und Fach gebracht, nachdem dieser den obligatorischen Medizincheck bestanden hatte.

Nachdem die letzten Jahre eher wenig erfolgreich verlaufen sind, steht für die kommende Saison ganz groß das Ziel „Europa“ auf dem Flipchart. Die angesprochenen Neulinge sind zumindest beim Trainingsauftakt allerdings noch nicht dabei. Calhanoglu, der aus Karlsruhe kommt, befindet sich aktuell noch bei der U20-WM mit der Türkei, Zoua vom FC Basel hat noch ein paar Tage Urlaub und Djourou musste wie gesagt erst einmal in der medizinischen Abteilung anheuern.

Dieser war für den Schweizer allerdings kein Problem, sodass das Ausleihgeschäft mit dem FC Arsenal für insgesamt 800.000 Euro gesichert werden konnte. Sollten die Hamburger allerdings irgendwann die Kaufoption ziehen, würden die 800.000 hinfällig werden und die Hanseaten müssten rund 2,8 Millionen Euro nach London überweisen.

Bei den Verantwortlichen freut man sich jedenfalls schon auf den Neuling, der dann bald ins Fußballtraining der Hamburger einsteigen wird. "Johan war unser absoluter Wunschspieler für die Abwehr und wird ein ganz wichtiger Bestandteil unseres Teams sein. Er besitzt Führungsqualitäten, besticht aber auch durch Tempo, Kopfballstärke und seinen sehr guten Spielaufbau", so Manager Kreuzer.

 

 

 

 


Vorheriger Blog
Manndeckung als nützliche Trainingsalternative entdecken
Nächster Blog
Kjaer vor dem Absprung