Bastos rettet Schalke und Keller

19.02.2013 09:48 von Teamsportbedarf.de
Tags: F Junioren Training Fußball Software für Trainer Zirkeltraining Übungen Zirkeltraining Bastos Jens Keller Coach Champions League Max Meyer Galatasaray Istanbul Olympique Lyon

Das hätte bereits das Ende für Jens Keller sein können. Bei einer möglichen Niederlage der Schalker hätte der Coach sich wohl nach einem neuen Job umsehen können, doch am Ende konnten die Königsblauen bei den starken Mainzern ein 2:2 über die Runden bringen.

Der Ausgleich fiel erst in der 82. Minute durch den Brasilianer Bastos, der auch schon den ersten Treffer der Knappen erzielen konnte.  Immerhin eine Steigerung, nachdem man in den letzten Spielen oft den Eindruck hatte, dass die Schalker unter der Woche nur ein F Junioren Training absolviert hätten.

Mittlerweile sind es schon 12 Pflichtspiele in Folge ohne Sieg, doch diese Krise muss man nun vergessen, denn am Mittwoch geht es in der Champions League zu Galatasaray Istanbul in die Türkei. Wenn Schalke dann erneut einen kampflosen Auftritt hinlegt könnten die Türken auch ihre Jugend auflaufen lassen.

Gegen die Mainzer musste man bereits nach 27 Minuten das 0:1 durch den Österreicher Ivanschitz hinnehmen, doch noch vor der Pause gelang Königsblau der Ausgleich. Jones zog trocken aus 18 Metern ab und Wetklo im Kasten der 05er konnte den Ball nur zur Seite klären. Neuzugang Raffael brachte die Kugel wieder in die Mitte, wo der von Olympique Lyon verpflichtete Michel Bastos bereits lauerte und einschieben konnte.

In der Halbzeit muss Mainz-Coach Tuchel noch mal seine Fußball Software für Trainer studiert haben, denn seine Schützlinge kamen nach dem Seitenwechsel zu zahlreichen Chancen. Zunächst fehlte noch die Kaltschnäuzigkeit vor dem Kasten, doch in der 63. Minute konnte Ivanschitz gekonnt mit der Innenseite verwandeln.

Viele hatten die Schalker zu diesem Zeitpunkt schon abgeschrieben, doch Keller hatte noch ein As im Ärmel. Der erst 17-jährige Max Meyer, der mit seinem Alter noch die Zirkeltraining Übungen in den Jugendteams absolvieren könnte, konnte Bastos mustergültig bedienen. Der Brasilianer hatte von der linken Seite keine Mühe, seinen zweiten Treffer zu markieren. Mit diesem Punkt konnten die Schalker immerhin sich immerhin auf den 8 Platz in der Tabelle verbessern.


Vorheriger Blog
Was geht bei ter Stegen und Barcelona?
Nächster Blog
Das große Stürmer-Karussell dreht sich