Die richtige Ausrüstung für einen Trainer

16.04.2013 06:00 von Teamsportbedarf.de
Tags: Ausrüstung Schiedsrichterpfeife Sportgel

Nicht nur Spieler, sondern auch Trainer benötigen eine Ausrüstung, damit sie ihrer Tätigkeit in vollem Umfang nachgehen können. Ganz oben auf der Liste stehen Fußballschuhe und ein Trainingsanzug. Straßenkleidung ist für einen Trainer allenfalls beim Spiel geeignet. Wer sich einmal als Trainer mit glatten Schuhsohlen auf nassen Rasen bewegt hat und dabei einen formidablen Sturz auf die Nase fabriziert hat, wird niemals mehr ohne Fußballschuhe den Fußballplatz betreten. Zudem ist ein Trainer nicht nur ein Beobachter, sondern ein Akteur. Deswegen sollte er eine angemessene Sportkleidung tragen.

Was alles in die Sporttasche für das Training gehört

Eine gute Schiedsrichterpfeife ist im Trainingsbetrieb sehr nützlich, denn schließlich pfeift der Trainer die Trainingsspiele. Alternativ ist es natürlich auch möglich, alle Entscheidungen mit lauter Stimme über den Platz zu rufen. Aber eine Schiedsrichterpfeife ist deutlich komfortabler. Zudem ist es auch empfehlenswert, immer eine kleine Erste-Hilfe-Ausrüstung für Sportunfälle im Gepäck zu haben. Dazu gehört unter anderem ein gutes Sportgel und ein vernünftiges Sport Tape. Manchmal benötigt der Trainer diese Hilfsmittel selbst, aber in der Regel sind es die Spieler, die Bedarf haben. Der Trainer hat eine Fürsorgepflicht und dazu gehört es auch, zumindest in kleinen Vereinen ohne medizinischen Stab, auf die sportliche Gesundheit zu achten.

Was alles in der Kabine sein muss

Damit ein Trainer seine Taktik den Spielern vermitteln kann, benötigt er eine Präsentationsfläche. Es gibt sehr schöne Magnettafeln und Flipcharts für diesen Zweck, aber notfalls reicht auch eine ganz klassische Kreidetafel. Entscheidend ist nur, dass die Tafel groß genug ist, damit alle Spieler erkennen können, was Sie als Trainer vorgegeben. Zudem können Sie auch den Trainingsplan und eine Anwesenheitsliste in der Kabine aufhängen. Das erinnert die Spieler bei jedem Training daran, dass eine unentschuldigte Abwesenheit nicht in Vergessenheit gerät, sondern genau dokumentiert wird.

Was Sie beim Spiel unbedingt benötigen

Bei einem Spiel benötigen Sie vor allem eine Präsentationsfläche, auf der Sie die Taktik erklären können. Beim Spielen ist das kein Problem, aber bei Auswärtsspielen müssen Sie eine flexible Lösung haben. Entweder Sie nehmen ihr Flipchart mit oder aber Sie entscheiden sich für eine mobile Variante, die etwas kleiner ist und damit in der Handhabung einfacher ist. Wenn keine andere Lösung verfügbar ist, können Sie aber auch ein paar Blätter Papier nehmen und mit Heftzwecken oder Klebeband an der Wand befestigen. Allerdings sollten Sie dann die Beschriftung zuhause vornehmen.

Qualitätsprodukte kaufen - Nicht an der falschen Stelle sparen

Wenn Sie ein leidenschaftlicher Trainer sind, dann werden Sie nicht nur zwei oder drei Jahre aktiv sein, sondern vielleicht zwei oder drei Jahrzehnte. Deswegen lohnt es sich, bei den Utensilien nicht auf jeden Euro zu schauen, sondern ausschließlich auf die Qualität zu achten. Eine komplette Trainer Ausrüstung ist nicht teuer, aber es gibt durchaus Unterschiede hinsichtlich der Qualität. Wenn Sie Billigprodukte kaufen, ärgern Sie sich wahrscheinlich schon nach kurzer Zeit darüber, dass Sie Ersatz für das Produkt brauchen, weil es nicht mehr Ihren Ansprüchen genügt oder schlichtweg defekt ist.

Da die Abnutzung der Produkte, die Sie als Trainer benötigen, im Training- und Spielbetrieb deutlich geringer ist als bei den Spielern, profitieren Sie besonders von langlebigen Qualitätsprodukten, die nicht gleich bei der ersten Belastung auseinanderfallen. Zudem sollten Sie bei kleinen Produkten wie der Schiedsrichterpfeife gleich ein zweites Exemplar als Ersatz kaufen. Die Investition in eine zweite Pfeife ist minimal, aber wenn die erste Pfeife einmal in einem sehr ungünstigen Moment versagen sollte, haben Sie immer einen gleichwertigen Ersatz in Reichweite. Kluge Trainer rechnen immer auch mit unwahrscheinlichen Eventualitäten und bereiten sich darauf vor. Das gilt nicht nur für das Fußballspiel, sondern auch für die Trainerausrüstung.


Vorheriger Blog
Nordtveit erleidet Nasenbruch
Nächster Blog
Verlässliches Trainingsstruktur oder immer wieder Überraschungen?