Eintracht macht Kadlec-Deal fix

18.08.2013 19:49 von Teamsportbedarf.de
Tags: Vaclav Kadlec Sparta Prag Sporttasche Nicklas Bendtner Armin Veh Srdjan Lakic

Nach einigen Verhandlungswochen konnten die Frankfurter nun endlich Vollzug melden. Der Tscheche Vaclav Kadlec wechselt mit sofortiger Wirkung von Sparta Prag zur Eintracht, wo er einen Vertrag über die nächsten 4 Jahre erhält.

Am Sonntag wurde diese Meldung offiziell in einer Pressemitteilung bestätigt: „Wir waren uns mit Spieler und Klub bereits seit mehreren Wochen über den Transfer von Kadlec einig", so Sportdirektor Bruno Hübner. Trotzdem zog sich der Wechsel über viele Wochen, sodass man zwischendurch den Eindruck bekam, dass der Stürmer nie seine Sporttasche für die Hessen packen würde. Sogar Arsenals Nicklas Bendtner war für kurze Zeit ein Thema, doch der Wechsel scheiterte an den Gehaltswünschen des Dänen.

Zum Schluss bekam Prag ein Ultimatum von Hübner, wonach der Transfer noch in dieser Woche über die Bühne gehen musste. „Wir freuen uns sehr, dass wir am heutigen Sonntag alles perfekt machen konnten", so Hübner abschließend. Vor allem Cheftrainer Armin Veh wird sich freuen, denn Kadlec war sein absoluter Wunschspieler. Die genaue Ablösesumme wurde nicht publik gemacht, allerdings geht man davon aus, dass es sich um rund 3,2 Millionen Euro handeln soll.

Für Prag ließ der 21-Jährige in 146 Spielen 39 Mal das Tornetz zappeln. Fragt sich nun, ob er die Eintracht gut verstärken wird. Fakt ist, dass er sich im Sturm nicht unbedingt Freunde machen wird, denn ein Srdjan Lakic äußerte vor wenigen Tagen Ansprüche an einen Stammplatz, den der ehemalige Wolfsburger sich jetzt aber wohl erst einmal abschminken kann.


Vorheriger Blog
Arnautovic lehnt Wechsel ab
Nächster Blog
Cherundolo erneut operiert