Kießling schafft Rekord

20.04.2013 22:53 von Teamsportbedarf.de
Tags: Championsleague Stefan Kießling Doppelpack Lars Bender Teldafax Hütchen Rudi Völler Andre Schürrle Hürden Nationalspieler FC Chelsea Tornetz Robert Lewandowski

Die Werkself aus Leverkusen könnte nach einem erfolglosen Jahr endlich wieder die direkte Qualifikation für die Champions League schaffen. Beim 5:0 über Hoffenheim war Goalgetter Stefan Kießling wieder einer der Erfolgsgaranten. Mit einem Doppelpack konnte „Kieß“ zudem seinen persönlichen Torrekord bereits jetzt einstellen. Derweil machen sich die Verantwortlichen berechtigte Sorgen um Mittelfeldspieler Lars Bender.

Zuletzt gab es in Leverkusen ziemliche Unruhe, denn nicht nur der Abgang von André Schürrle bahnt sich immer mehr an, es liegt ebenfalls eine 16-Millionen-Klage des ehemaligen Sponsors Teldafax auf dem Schreibtisch der Verantwortlichen. Gegen Hoffenheim zeigten sich die Spieler aber komplett unbeeindruckt und ließen die Gegner wie Hütchen stehen.

Die Schalker verloren gegen Frankfurt gleichzeitig mit 0:1, womit der Vorsprung auf Platz 4 nun schon auf 7 Punkte angewachsen ist. Des Weiteren ist im Restprogramm der Leverkusener (Bremen, Nürnberg, Hannover und Hamburg) kein wirklicher Hammer mehr dabei, sodass Rudi Völler und Co. schon mal mit den Planungen für die Champions League beginnen können.

Nun sind nur noch beim Transferpoker um André Schürrle die letzten Hürden zu nehmen. Der Nationalspieler hat ebenfalls doppelt getroffen und damit schon 11 Saisontore auf dem Konto, was die Verhandlungsposition in den Diskussionen mit dem FC Chelsea sicherlich nicht verschlechtern dürfte.

Stefan Kießling hingegen konnte das Tornetz bereits 21 Mal zappeln lassen. Bereits vor 3 Jahren konnte der ehemalige Nationalspieler diese Marke knacken, doch nun hat er noch 4 Spiele Zeit, seine persönliche Bestmarke weiter zu verbessern. Aktuell ist der Dortmunder Robert Lewandowski mit 23 Treffern der beste Scorer der Liga, allerdings könnte Kießling den Polen ebenfalls noch überholen und sich damit die Torkanone sichern.


Vorheriger Blog
Son vor Wechsel
Nächster Blog
Bei Hannover ist der Wurm drin