Lahm läuft wieder

01.12.2013 10:03 von Teamsportbedarf.de
Tags: Rekordmeister Philipp Lahm Champions League ZSKA Moskau Nationalspieler DFB-Pokal Dauerbrenner Pflichtspiele VfB Stuttgart Klub-WM Franck Ribery Comeback Xherdan Shaqiri Länderspiel Obe

Gute Nachricht für die Bayern! Der Rekordmeister kann bald wieder auf seinen Kapitän Philipp Lahm zurückgreifen, der sich zuletzt in der Champions League im Spiel gegen ZSKA Moskau verletzte. Das Duell gegen Braunschweig musste der Nationalspieler auslassen und auch im DFB-Pokal sowie in der Liga gegen Bremen wird es eng, doch dann sollte der Außenverteidiger bzw. Sechser wieder voll einsatzbereit sein.

Lahm ist nunmehr schon seit 2005 bei den Bayern und konnte sich seither unter allen Trainern unangefochten durchsetzen. Bislang konnte der Dauerbrenner bereits 374 Pflichtspiele für die Münchner absolvieren. Eine Zahl, die beweist, dass Lahm in der Regel nicht besonders verletzungsanfällig ist. In diesem Jahr absolvieren die Bayern noch 3 Pflichtspiele. Das Spiel gegen den VfB Stuttgart vom 17. Spieltag wurde auf den 29. Januar verlegt, da die Bayern ab dem 17. Dezember an der Klub-WM in Marokko teilnehmen werden.

Die personelle Lage bei den Bayern ist trotz dem Ausfall des Kapitäns weiter sehr entspannt, denn unter anderem ist auch der Franzose Franck Ribery nach seiner angebrochenen Rippe wieder ins Sprinttraining eingestiegen. Ein weiteres Comeback bahnt sich bei Xherdan Shaqiri an, der sich im Oktober bei einem Länderspiel mit der Schweiz am Oberschenkel verletzte. Der Kader des deutschen Rekordmeisters ist in dieser Saison allerdings so breit besetzt, das eigentlich jede Position nahezu gleichwertig ersetzt werden kann.

 


Vorheriger Blog
Düsseldorf entlässt Büskens
Nächster Blog
Gezieltes Training der Lauf – und Sprungkoordination, mit Schulung von Laufwegen und Feldbegrenzungen