Mandzukic zum FC Chelsea?

17.03.2014 10:43 von Teamsportbedarf.de
Tags: Mario Mandzukic Torschützenliste Manchester United Arsenal London FC Chelsea José Mourinho Samuel Eto´o Fernando Torres Demba Ba Roberst Lewandowski Pep Guardiola

Mario Mandzukic ist nach seinem Treffer gegen Leverkusen mit 17 Toren der alleinige Spitzenreiter in der Torschützenliste der Fußball Bundesliga. Gleichzeitig wurde er am vergangenen Wochenende zu Kroatiens Fußballer des Jahres gewählt. Kein Wunder, dass sich nun auch der ein oder andere Klub mit dem Angreifer beschäftigt. Unter anderem sollen Manchester United und Arsenal London schon länger interessiert sein, doch nun könnte mit dem FC Chelsea ein weiterer Topklub ins Rennen eingestiegen sein.

Laut einiger englischer Medien will José Mourinho, Trainer der Blues, den Kroaten unbedingt unter Vertrag nehmen. Zwar haben die Londoner mit Eto´o, Torres und Ba bereits 3 Angreifer, mit denen der Portugiese aber bekanntermaßen nicht vollständig zufrieden ist. Ein Wechsel ist nicht wirklich unwahrscheinlich, denn im kommenden Sommer bekommt Mandzukic mit Robert Lewandowski eine großen Konkurrenten vor die Brust gesetzt. Will sich der Angreifer dieser Konkurrenz stellen? Fakt ist auch, dass Pep Guardiola bei den Bayern nicht nur das Sprinttraining leitet, sondern dass in den Einheiten auch immer wieder das System ohne echten Stürmer einstudiert wird. „Er ist ein Super-Super-Profi. Er bleibt hier“, so Guardiola noch vor 2 Monaten.

Der Verein betonte zuletzt immer wieder, dass man Mandzukic unbedingt behalten wolle. In München hat er noch einen Vertrag bis 2016. Sein derzeitiger Marktwert beläuft sich auf rund 23 Millionen Euro und mit jedem Treffer wird er für seinen potenziellen neuen Verein teurer. Diese Summen dürften allerdings für einen Klub wie Chelsea eher weniger ins Gewicht fallen. Bleibt abzuwarten, wie sich Mandzukic entscheiden wird. Er kann jedenfalls davon ausgehen, dass er durch den Lewandowski-Transfer deutlich weniger Spielpraxis bekommen wird als in dieser Saison...


Vorheriger Blog
Schalke macht Gewinn
Nächster Blog
Kehl verlängert in Dortmund