Pizarro bleibt in München

05.07.2013 11:38 von Teamsportbedarf.de
Tags: Claudio Pizarro Bayern München Sporttasche Leibchen Werder Bremen Bundesliga Pep Guardiola

Wie bereits erwartet wurde hat Claudio Pizarro seinen Vertrag bei den Bayern um ein weiteres Jahr verlängert. Schon einen Tag nach seinem offiziellen Urlaub setzte der Peruaner seine Unterschrift unter das neue Arbeitspapier, das allerdings nur für die kommende Saison bis Sommer 2014 gilt.

"Ich bin 34 - etwas Besseres könnte mir nicht passieren, als noch mal einen Vertrag bei Bayern München zu unterschreiben. Ich bin überzeugt, wir werden zusammen ein gutes Jahr haben", so der Spaß-Stürmer in einem Interview. Schon vor der Abfahrt ins Trainingslager twitterte der Peruaner seine Freude darüber, dass er auch in der kommenden Saison seine Sporttasche für die Bayern packen wird.

Damit wird es für Pizarro bereits die 8. Saison im Leibchen der Bayern, denn bereits von 2001 bis 2007 ging er für die Münchner auf Torejagd, bevor er wieder den Weg zu Werder Bremen einschlug. In der abgelaufenen Saison konnte „Pizza“ immerhin 6 Tore und 7 Vorlagen zum Triple beisteuern. Insgesamt ließ der Peruaner in seinen 353 Bundesligaspielen für die Bayern aber schon 166 mal das Tornetz zappeln. Damit ist er aktuell der Ausländer mit den meisten Toren in der Bundesliga.

Die Gespräche mit Neu-Trainer Pep Guardiola scheinen also offensichtlich Früchte getragen. "Er hat sich gefreut, dass er mit mir Spanisch sprechen konnte", scherzte der Stürmer, der sich bislang noch nicht über seine Zukunft nach dem aktiven Fußball äußern kann. "Was in einem Jahr passiert, kann ich heute nicht sagen. Aber ich fühle mich sehr gut und möchte so lange wie möglich Fußball spielen."

 


Vorheriger Blog
Wiederholung ist ein entscheidender Faktor beim Fußballtraining
Nächster Blog
Hoffenheim hält Firmino