Rajkovic mit Kreuzbandriss

03.03.2014 15:10 von Teamsportbedarf.de
Tags: Nordderby Verletztenliste Slobodan Rajkovic Bert van Marwijk Mirko Slomka Zweikampf Theo Gebre Selassie Lasse Sobiech Kreuzbandriss Thorsten Fink Milan Bardelj

Für die Hamburger will es einfach nicht besser laufen. Nach dem tollen Sieg über Dortmund ging es am letzten Spieltag im 100. Nordderby gegen die Bremer, doch nicht nur eine Niederlage stand am Ende auf der Haben-Seite, auch die Verletztenliste wurde wieder länger. Slobodan Rajkovic kam unter Ex-Trainer Bert van Marwijk nie zum Zug, wurde dann aber von Mirko Slomka reanimiert und zeigte im Spiel gegen Dortmund eine überzeugende Leistung. Keine Frage, dass er gegen Bremen wieder von Beginn an das Leibchen der Hanseaten tragen durfte, allerdings war es nun das letzte Spiel für den Serben in dieser Saison.

In der 66. Minute im Spiel gegen die Werderaner kam es zum Zweikampf zwischen Rajkovic und Theo Gebre Selassie. Der Serbe knickte ohne Einwirkung des Gegenspielers um und griff sich direkt ans Knie, was im Regelfall nie etwas Gutes zu bedeuten hat. Der Innenverteidiger musste prompt ausgewechselt werden. Trainer Mirko Slomka ließ Lasse Sobiech seine Warnweste ausziehen und brachte den 25-Jährigen für die Schlussphase.

Die befürchtete Diagnose gab es dann bereits am Sonntag, denn der Serbe hat sich sowohl das Kreuz- als auch das Innenband im linken Knie gerissen, womit die Saison bereits vorzeitig beendet ist. Dabei hatte seine Leidenszeit erst vor wenigen Wochen ein Ende. Beim HSV hatte Rajkovic bislang keine leichte Zeit. Von einer Trainings-Prügelei bis hin zum Verhältnisbruch mit Ex-Trainer Thorsten Fink und die darauf folgende Degradierung zur U23 war fast alles dabei, was ein harmonisches Profileben verhindern kann.

Doch nicht nur Rajkovic wird das Spiel gegen Bremen nicht so schnell vergessen, auch Milan Badelj verletzte sich im Derby. Der Sechser brach sich die linke Mittelhand, allerdings geht man beim HSV davon aus, dass er mit einer Spezialschiene und etwas Sporttape am kommenden Wochenende wieder auflaufen kann.


Vorheriger Blog
Hahn für Nationalelf nominiert
Nächster Blog
Robben vor Verlängerung in München