Verlängert Wenger bei Arsenal?

07.12.2013 12:10 von Teamsportbedarf.de
Tags: Trainerstühle FC Arsenal Kontrakt Arsène Wenger Arbeitspapier Meisterschaft Tabellenspitze Champions-League Mesut Özil Spielmacher Nachwuchsspieler

Irgendwie scheinen die Trainerstühle in England besser verschraubt zu sein, als hier in Deutschland. Seit nunmehr 17 Jahren hat der FC Arsenal den gleichen Übungsleiter und der Kontrakt soll um weitere 3 Jahre verlängert werden. Die englische Zeitung „The Times“ soll Wind davon bekommen haben, dass Arsène Wenger bei den Gunners ein neues Arbeitspapier erhalten wird.

Neben der sportlichen Situation dürfte vor allem das finanzielle Angebot den Franzosen überzeugen, denn Arsenal bietet dem Coach laut aktueller Informationen rund 28 Millionen Euro für die 3 Jahre. Die Verhandlungen mit dem 64-Jährigen laufen bereits seit Oktober, doch soll zuletzt eine Einigung erzielt worden sein, die eine Unterschrift im kommenden Januar vorsieht.

Die Rahmenbedingungen stimmen jedenfalls. Nach vielen Jahren im „Mittelmaß“ scheint der FC Arsenal wieder ein Kandidat für die Meisterschaft zu sein, denn derzeit grüßen Özil, Podolski, Mertesacker und Co. mit einem schönen Polster von der Tabellenspitze. Knüpft Wenger damit an erfolgreichere Zeiten an? In seiner Amtszeit schaffte er es mit den Gunners 2 Mal ins Champions-League-Finale, 3 Meisterschaften wurden gewonnen und der FA-Cup konnte 3 Mal in die Höhe gestreckt werden.

10 Jahre ist die letzte Meisterschaft nun schon her, doch nun hat man mit Mesut Özil einen echten Spielmacher in den eigenen Reihen. Doch auch Nachwuchsspieler wie Wilshere und Ramsey kommen immer besser in Form.


Vorheriger Blog
Westermann fällt aus
Nächster Blog
Bayern demütigt Bremen