Werder will Contento

09.08.2013 16:06 von Teamsportbedarf.de
Tags: Diego Contento Ludwig Kögl Thomas Eichin Sporttasche Luiz Gustavo Leibchen

Schon seit mehreren Tagen kommt immer wieder das Gerücht auf, dass die Bremer Interesse an einer Verpflichtung von Diego Contento hätten. Eine offizielle Bestätigung gab es bisher weder vom Spieler, noch vom Management der beiden Vereine. Nun hat sich aber einiges geändert, denn Contentos Berater Ludwig Kögl bestätigte: „Es gibt Kontakt zu Werder.“

Werders Manager Thomas Eichin hat bereits vor Wochen betont, dass er sich den Verteidiger durchaus mit der Sporttasche des SV Werder vorstellen könne. Allerdings hat Contento noch einen Vertrag bis 2016 bei den Bayern, wobei die Ablösesumme von rund 3 Millionen Euro sicherlich auch für die Bremer annehmbar wäre. Doch wie stehen die konkreten Chancen auf einen Wechsel?

„Werder hat immer noch eine ordentliche Mannschaft. Für Diego ist es wichtig, dass er regelmäßig spielt“, so Kögl. Klingt so, als hätten die Bremer nicht die schlechtesten Karten, denn einen Stammplatz hätte der Außenverteidiger an der Weser quasi sicher. Ein Problem ist allerdings, dass natürlich auch andere Klubs ihre Fühler ausgestreckt haben. „Es liegen mehrere Anfragen aus der Serie A vor“, so der Berater. Unter anderem hängt der Wechsel Contentos aber auch mit der Personalie Luiz Gustavo zusammen, der ebenfalls kurz vor einem Abschied von den Bayern steht.

Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge betonte diesbezüglich: „Sollte Luiz den FC Bayern noch verlassen, wird er der einzige Abgang sein.“ Damit wären dann wohl auch die Bremer Bemühungen um Contento umsonst gewesen. Ob er bald das Leibchen der Grünen tragen wird bleibt also fraglich und auch in den nächsten Tagen ist noch nicht mit einer Lösung des Problems zu rechnen. „Das zieht sich sicher noch etwas hin“, so Kögl.


Vorheriger Blog
Kumbela ist zurück
Nächster Blog
Auch ein Fußballtrainer kann von anderen Sportarten lernen