Meier verlängert in Frankfurt

07.03.2014 09:46 von Teamsportbedarf.de

Die Frankfurter durchleben im Moment keine einfache Saison. Erst das unglückliche Aus in der Europa League, in der Liga hat man nur mit dem Abstieg zu tun und nun gab auch noch Trainer Armin Veh bekannt, dass er nach der Saison seinen Job bei der Eintracht an den Nagel hängen wird. Immerhin gab es nun auch eine positive Nachricht aus der Personalabteilung, denn Leistungsträger Alex Meier verlängerte seinen laufenden Vertrag nun vorzeitig um weiter 3 Jahre.

weiter lesen...



Russ fällt aus

25.11.2013 11:12 von Teamsportbedarf.de

Die Frankfurter rutschen immer tiefer in den Tabellenkeller. Zwar konnte man gegen Schalke ein 0:2 in ein 3:2 umbiegen, am Ende konnte die Elf von Trainer Armin Veh trotzdem nur einen einzigen Punkt einfahren. Das Unentschieden bekam nun noch einen faden Beigeschmack, denn Marco Russ muss nun eine tolle Rettungsaktion teuer bezahlen. Kurz vor Ende der Partie erlitt der Frankfurter einen Muskelfaserriss im Oberschenkel, nachdem er das 4:3 durch Adam Szalai in letzter Sekunde verhindern konnte. Zur Folge hat das nun eine Zwangspause von bis zu 3 Wochen, da die Verletzung nicht nur mit Sporttape zu behandeln ist.

weiter lesen...



Meier noch nicht abgeschrieben

31.08.2013 08:30 von Teamsportbedarf.de

Die Eintracht ist in der Gruppenphase der Europa League angekommen! Natürlich war der Jubel in Frankfurt groß, denn vor ausverkaufter Kulisse konnten die Hessen das Rückspiel gegen Qarabag Agdam mit 2:1 gewinnen und damit 7 Jahre europäische Abstinenz beenden. Doch nun kommen zur großen Freude auch kleinere Probleme auf Trainer Armin Veh und Co zu.

weiter lesen...



Mit Nullnummern Richtung Europa?

10.03.2013 23:09 von Teamsportbedarf.de

Spielen so mögliche Kandidaten für die Europa League? Hannover 96 (Platz 10) und die Eintracht aus Frankfurt (Platz 5) trennten sich am Sonntag nach einem schwachen Spiel mit 0:0. Die Partie wirkte nur selten wie ein kleines Topspiel.

Vor allem die ersten 45 Minuten war für die 45 000 Zuschauer kein Augenschmaus. Man hätte ebenso auf Mini-Tore spielen können, das hätte am Spielverlauf nichts geändert. Lediglich Didier Ya Konan hatte für die 96 eine kleine Chance, doch der Ivorer kam nach einem Freistoß von Christian Pander einen Schritt zu spät und verpasste die Kugel knapp.

weiter lesen...