Wie lange dauert eine optimale Saisonvorbereitung im Fußball?

01.04.2016 03:13 von Teamsportbedarf.de

weiter lesen...



Nedelev in Mainz angekommen

03.01.2014 08:28 von Teamsportbedarf.de

Die Mainzer sind mittlerweile in die Saisonvorbereitung gestartet und mit dabei ist auch ein neues Gesicht. Todor Nedelev beginnt in Mainz sein neues Leben und war gleich beim ersten Training im neuen Jahr mit von der Partie. Unter den neugierigen Augen einiger Fans waren auch sein Bruder Biser sowie sein langjähriger Kumpel Diyan Tsakov mit dabei.

weiter lesen...



Eine Mannschaft mental auf eine Saison vorbereiten

20.09.2013 09:26 von Teamsportbedarf.de

Die klassische Saisonvorbereitung beschränkt sich auf das Training der Physis. Zweifellos ist es sehr wichtig für den Erfolg, dass Ihre Spieler körperlich in einem möglichst guten Zustand sind. Das können Sie mit einem ausgefeilten Vorbereitungsplan im Fussball und einer hohen Trainingsdisziplin relativ leicht erreichen. Aber die Erfahrung zeigt, dass es sehr viele Mannschaften gibt, die physisch optimal vorbereitet sind und dennoch keinen Erfolg haben. Schuld daran ist manchmal, dass die mentale Vorbereitung auf die Saison nicht stattgefunden hat. Dabei ist es enorm wichtig, auch die Psyche auf die neue Fußballsaison vorzubereiten.

weiter lesen...



Eine gute Vorbereitung ist auch beim Training wichtig

16.09.2013 09:20 von Teamsportbedarf.de

Wenn von der Vorbereitung die Rede ist, ist damit meist die Vorbereitung auf ein Spiel oder eine Saison gemeint. Für Sie als Trainer ist es aber genauso wichtig, jede einzelne Trainingseinheit vorzubereiten. Dabei müssen Sie verschiedene Aspekte berücksichtigen, denn jede Trainingseinheit ist ein wichtiger Baustein im Gesamtkonzept. Nur wenn Sie langfristig strategisch arbeiten, können Sie eine Mannschaft optimal weiter entwickeln. Wenn Sie hingegen jedes Training aus dem Bauch heraus gestalten, kann dies kaum zu optimalen Ergebnissen führen. Ein Trainer muss immer auch ein Stratege sein.

Einen langfristigen Plan mit klaren Zielen entwickeln

Zu Beginn der Saison, also schon vor der Sommervorbereitung, sollten Sie sich hinsetzen und ganz genau überlegen, welche Ziele Sie in der kommenden Saison anstreben. Dabei geht es nicht so sehr um einen bestimmten Tabellenplatz, sondern vielmehr sollten Sie darüber nachdenken, wie Sie die einzelnen Spieler und die Mannschaft als Ganzes weiter entwickeln können. Ob Sie sich dazu Inspiration aus einer Fussball Zeitschrift holen oder aber alleine auf Grundlage der letzten Saison entscheiden, ist zweitrangig. Wichtig ist nur, dass Sie am Ende ganz klare Ziele formulieren, auf deren Basis Sie dann eine Strategie für das Training entwickeln können.

Mit jedem Spieler individuell planen

Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie für jeden Spieler einen Plan entwickeln. Beispielsweise können Sie das Ziel vorgegeben, dass Ihr Mittelstürmer im Laufe der Saison zu einem besseren Kopfballspieler wird. Zur Umsetzung ist es dann erforderlich, dass der Spieler regelmäßig am Kopfballpendel arbeitet. Andere Spieler haben vielleicht Defizite bei der Kondition oder bei der Technik. Als moderner Trainer sollten Sie individuell arbeiten und nicht für alle Spieler ein gleichförmiges Training vorgegeben. Aber selbstverständlich muss auch die Mannschaft ein klares Ziel haben, das jenseits der reinen Erfolgsbilanz liegt.

Ein Ziel für die Mannschaft vorgegeben

Ein schönes Ziel für eine Mannschaft ist es beispielsweise, die Zahl der Gegentore zu reduzieren. Das alleine reicht aber nicht, denn zur Zieldefinition gehört es auch, dass Sie ganz klar vorgegeben, wie dieses Ziel erreicht wird. Beispielsweise können Sie eine Umstellung auf die Viererkette ankündigen zu Beginn der Saison und dementsprechend dann die gesamte Saisonvorbereitung und die einzelnen Trainingseinheiten strukturieren. Auch für Sie als Trainer ist es wichtig, dass Sie ganz genau wissen, wo Sie mit Ihrer Mannschaft hin wollen. Dann haben Sie es sehr viel leichter, jede Trainingseinheit zu planen. Wenn Sie hingegen kein großes Ziel im Hinterkopf haben, können Sie sich sehr leicht verzetteln.

Jeder Trainingseinheit detailliert planen

Die Vorbereitung auf eine Trainingseinheit besteht nicht nur darin, die Fußball Sporttasche zu packen. Wenn Sie eine umfassende Strategie für die gesamte Saison haben, ist es nicht besonders schwierig, in kurzer Zeit eine Trainingseinheit zu planen. Zudem ist es nicht unbedingt sinnvoll, jede Trainingseinheit schon zu Beginn der Saison festzulegen, denn Sie müssen sich Spielraum lassen für unvorhergesehene Entwicklungen. Zudem hängt vieles davon ab, wie die Mannschaft mit den neuen Aufgaben umgeht. Deswegen sollten Sie sich eine gewisse Flexibilität bewahren, damit Sie zu jedem Zeitpunkt ein optimales Training vorgegeben können. Nicht zuletzt ist es wichtig, dass Sie die Intensität des Trainings an die aktuelle Situation Ihrer Spieler anpassen.

weiter lesen...



Wiederholung ist ein entscheidender Faktor beim Fußballtraining

05.07.2013 06:00 von Teamsportbedarf.de

Haben Sie schon einmal gesehen, wie ein Weltklasse-Basketballer wie Dirk Nowitzki Würfe trainiert? Das ist ein ganz besonderes Schauspiel, denn der NBA-Champion wiederholt viele Male und beinahe täglich beim Training die Würfe, die er eigentlich schon perfekt beherrscht. Dabei erreicht er wesentlich höhere Trefferquotenals im Spiel, denn es gibt keinen Gegenspieler und keinen Druck. Aber nur durch die ständige Wiederholung bekommt Nowitzki den perfekten „Touch“, um auch in stressigen Situationen den Korb zu treffen. Im Prinzip sind die Anforderungen für einen Fußballer nicht anders als für einen Basketballer. In beiden Fällen wird verlangt, dass der Sportler seine Fähigkeiten im Spiel unter großem Druck abrufen kann.

weiter lesen...



Mit Nullnummern Richtung Europa?

10.03.2013 23:09 von Teamsportbedarf.de

Spielen so mögliche Kandidaten für die Europa League? Hannover 96 (Platz 10) und die Eintracht aus Frankfurt (Platz 5) trennten sich am Sonntag nach einem schwachen Spiel mit 0:0. Die Partie wirkte nur selten wie ein kleines Topspiel.

Vor allem die ersten 45 Minuten war für die 45 000 Zuschauer kein Augenschmaus. Man hätte ebenso auf Mini-Tore spielen können, das hätte am Spielverlauf nichts geändert. Lediglich Didier Ya Konan hatte für die 96 eine kleine Chance, doch der Ivorer kam nach einem Freistoß von Christian Pander einen Schritt zu spät und verpasste die Kugel knapp.

weiter lesen...



Fröhliches Stürmer-Wechseln in der Liga?

07.03.2013 23:02 von Teamsportbedarf.de

Das Rätselraten um die Zukunft von Hannover 96-Stürmer Mame Diouf geht in die nächste Runde. Aber eines ist inzwischen aus Sicht der 96-Fans bittere Gewissheit: Der Senegalese wird den Verein wahrscheinlich verlassen. Wie nun bekannt geworden ist, lehnte Diouf-Berater Jim Solbakken ein Angebot des Vereins zur vorzeitigen Vertragsverlängerung ab. Hannover-Sportdirektor Jörg Schmadtke bestätigte die Spekulationen: „Ja, das ist leider korrekt.“ Und das, obwohl die Niedersachsen ihr Angebot nochmals ordentlich nachgebessert haben sollen.

weiter lesen...



Holtby-Wechsel perfekt

29.01.2013 09:40 von Teamsportbedarf.de

Heute wurde es bestätigt. Der Wechsel von Lewis Holtby von Schalke nach Tottenham wird nicht erst im Sommer über die Bühne gehen, sondern wurde schon jetzt vollzogen. Bereits am Sonntag ist Schalke-Manager Horst Heldt für die finalen Verhandlungen nach London geflogen. Heute meldeten der Manager und Spurs-Boss Daniel Levy dann Vollzug. Die Schalker dürften mit Michel Bastos von Olympique Lyon aber schon den passenden Ersatz gefunden haben.

weiter lesen...



Guardiola – Was wird anders?

18.01.2013 17:44 von Teamsportbedarf.de

Nach dem Traum-Transfer von Pep Guardiola fragen sich nun beim FC Bayern alle, was eigentlich ab dem kommenden Sommer auf den Verein zukommen wird. Schon beim FC Barcelona verfolgte der Fußballtrainer eine ganz klare Spielidee, mit der er über viele Jahre große Erfolge feiern konnte.

weiter lesen...



Eriksson übernimmt 1860 München

16.01.2013 17:04 von Teamsportbedarf.de

Nach langem hin und her hat Investor Hasan Ismaik doch noch seinen Wunschkandidaten für den Trainerposten bei 1860 München gefunden. Ab sofort wird Star-Fußballtrainer Sven-Göran Eriksson die Trainingseinheiten am Kopfballpendel kontrollieren.

weiter lesen...