Teamsportbedarf.de Blog


23.02.2017 10:02 von Teamsportbedarf.de

Sport ist Mord – wer nach einem Training Schmerzen spürt, wird gelegentlich an solche Sprüche denken. Nicht selten liegen die Ursachen dieser Leiden im Muskelkater, der nie angenehm ist, aber auch nicht gefährlich.

Dennoch ist es unangenehm, wenn die Muskulatur drückt, die Bewegungsamplitude einschränkt und für ein generell unangenehmes Gefühl in den beteiligten Muskelpartien sorgt. „Soll ich damit weiter trainieren, oder lieber Pause machen?“, diese Frage hat sich jeder Sporttreibende wohl schon einmal gestellt.

Während die Sportwissenschaft bezüglich der Hintergründe und möglicher Behandlungsformen große Sprünge gemacht hat, so bleibt doch noch weiter unklar, welche spezifische Ursache den Muskelkater hervorruft.

weiter lesen ...



02.01.2017 13:54 von Teamsportbedarf.de

Was genau ist ein Zirkeltraining?

 

Ein Zirkeltraining ist eine Trainingsform, in der verschiedene Übungen direkt nacheinander absolviert werden. Ohne nennenswerte Pause absolviert der Übende beispielsweise zuerst zehn Klimmzüge, geht dann direkt über zum Wadenheben und anschließend zum Bankdrücken, etc. Aufgrund der traditionellen Anordnung der einzelnen Übungsstationen in einem Kreis - um beispielsweise schnell wechseln zu können - spricht die Fachsprache in der sportwissenschaftlichen Literatur auch von Kreistraining oder Circuittraining. Erfunden wurde diese Trainingsform übrigens in den 1950er Jahren von den Engländern Ronald Ernest Morgan und Graham Thomas Adamson.

weiter lesen ...



10.08.2016 15:59 von Teamsportbedarf.de

(Von Dominik Langenegger)

Das Deuserband ist ein ringförmig geschlossenes Band zum Trainieren der Muskulatur. Dieses Trainingsgerät wird vor als optimal für ein kontinuierliches Aufbautraining beworben und in verschiedener Sportarten zu Dehnungszwecken, zur Kräftigung und im Ausdauertraining eingesetzt, sowie zur Gymnastik und im Reha-Bereich.

weiter lesen ...



08.08.2016 07:05 von Teamsportbedarf.de

(Von Dominik Langenegger)

Warum Seilspringen?

Jeder kann Seilspringen – überall! Egal, ob im Garten, zu Hause, im Fitnessstudio, im Verein, am Fußballplatz oder vor dem Fernseher. Mit ganz wenig Platzbedarf und einer sehr geringen finanziellen Investition kann ein Springseil für so viele Anwendungsbereiche eingesetzt werden und sollte in jeder Sportart Anklang finden. Eine Auswahl der zehn besten Gründe, warum Seilspringen in keiner Trainingsgestaltung fehlen sollte, finden Sie hier:

weiter lesen ...



14.05.2014 13:29 von Teamsportbedarf.de

Das Passtraining gehört beim Fußball zu den klassischen Übungen, die sich in allen Altersgruppen ähneln. Von der F-Jugend bis zu den Senioren gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, das Passen zu üben. Der Unterschied zwischen den Altersgruppen besteht nur in der Intensität. Bei seiner Trainingsplanung sollte der Trainer darauf achten, dass er die Anforderungen an die jugendlichen Spieler langsam steigert. Der Torwart wird beim Passtraining integriert. Das entspricht den Anforderungen an die Spielweise eines Tormann im modernen Fußball, wo er in verschiedenen Spielsituationen in die Rolle des früheren Liberos schlüpft. Per se hat im Kinderfußball, ob Feldspieler oder Torhüter, das Techniktraining oberste Priorität.

weiter lesen ...