Podolski is back!

27.12.2013 09:03 von Teamsportbedarf.de
Tags: Lukas Podolski Comeback Arsenal London West Ham Favorit Nationalspieler FC Arsenal Meisterschaft

Die Leidenszeit des Lukas Podolski hat endlich ein Ende. Nach über 3 Monaten Pause gab der ehemalige Kölner sein Comeback im Trikot von Arsenal London und konnte gleich ein Tor vorlegen und einmal das Tornetz selbst zappeln lassen. Somit war der 28-Jährige maßgeblich am Erfolg der Gunners am „Boxing Day“ beteiligt.

Am 2. Weihnachtsfeiertag wird auf der Insel Fußball gespielt. Beim Spiel von Arsenal gegen West Ham saß Poldi lange auf der Bank, doch nach seiner Einwechslung kam die Partie richtig ins Rollen. Kurz nach dem Seitenwechsel gingen jedoch die Gegner aus West Ham nach einem Szczesny-Patzer in Führung. In der Folge gab es größere Chancen zum 2:0, doch unter anderem hatte auch Özil auf Seiten der Gunners eine Große Chance zum Ausgleich, doch der deutsche Nationalspieler scheiterte an Keeper Adrian.

In der 65. Minute beschritt dann Podolski das Grün und nur 6 Minuten später bereitete er nach dem Ausgleich durch Walcott auch dessen zweiten Treffer zur Arsenal-Führung vor. Ab diesem Moment spielte nur noch der Favorit und viel ging über Poldis linke Seite. In der 80. Minute packte der Nationalspieler dann seinen berühmten linken Hammer aus und hämmerte den Ball von der Strafraumkante ins lange Eck. Das 3:1 war auch gleichzeitig der Endstand und sicherte dem FC Arsenal 3 wichtige Punkte im Kampf um die englische Meisterschaft. „Poldi ist ein Held“, so Özil nach dem Abpfiff über seinen Kumpel.


Vorheriger Blog
Gezieltes Konditionstraining und Training der Sprintfertigkeiten, durch den Trainingsgurt !!!
Nächster Blog
Gezielter Leistungsaufbau durch einer Guten Strukturierung der Saison