Sprinttraining Übungen

 

Übung 3:

Schwerpunkt: Sprint- und Koordinationsparcours
Intensität: je 2-3 Durchgänge

Auf Zeichen des Trainers startet der 1. Athlet in den Sprintparcours. Gestartet wird am roten Hütchen in der Mitte. Zunächst kurze, schnelle Schritte über die Koordinationsleiter, um das blaue Hütchen herum, mit Schlusssprüngen über die Koordinationsleiter zurück zum roten Hütchen. Um das rote Hütchen herum, im Sprintslalom durch den Pylonenparcours, um das blaue Hütchen herum, zurück zum roten Hütchen (ebenfalls im Sprintslalom). Um das rote Hütchen herum, hinein in den Koordinationsringparcours, welcher auf dem Hinweg mit dem linken Bein durchhüpft und auf dem Rückweg auf dem rechten Bein durchhüpft wird. Um das rote Hütchen herum, in Richtung Ziel mit kurzen schnellen Schritten über die Koordinationshürden. Die einzelnen Abschnitte sind je 8-10 m lang.

Sprinten und Koordination Übung

Die dafür nötigen Trainingshilfen:

Markierungshütchen

Koordinationsleiter

Pylonen

Koordinationshürden

Ringe


Jetzt die komplette Trainingskarten-Sammlung zum Sprinttraining kaufen: hier

 

weiter zum Shop

 

Inhaltsverzeichnis:


1) Übung 1

2) Übung 2

3) Übung 3

Nach oben
;