Was genau ist ein Flipchart?

Ein Flipchart ist ein Hilfsmittel, das oftmals in Büros zu finden ist. Doch auch immer mehr Fußballtrainer Bedienen sich dieser Art der Präsentationsmöglichkeit. Ein Flipchart ist eine größere Platte, meistens mit Klemmvorrichtung oder Aufhängemöglichkeit für größere Papierflächen. Meistens steht das Flipchart auf einem großen Ständer. Dadurch soll gewährleistet werden, dass jeder Zuschauer den Blick auf das Flipchart werfen kann. Es gibt auch spezielles Papier für die verschiedenen Arten von Flipcharts. Für Präsentationen werden Flipcharts sehr gerne genutzt, weil man Dinge schon auf den Blättern vorbereiten kann oder spontan aufzeichnen, markieren oder skizzieren kann.

In der Fußballkabine verwenden Trainer gerne einen Flipchart, um die Aufstellung für alle gut sichtbar zu präsentieren. Zudem werden die Blätter auf der Platte auch gerne genutzt, um auf den kommenden Gegner einzugehen, die taktischen Maßnahmen genau zu erläutern, Standardsituationen zu erläutern und Zuteilungen festzulegen.
Es ist für den Trainer deutlich einfacher, seine Angaben auf dem Flipchart darzustellen, als auf einzelnen Blättern die gegebenenfalls zu klein sind oder sogar erst noch aufgehängt werden müssen. Das Flipchart ist ein ideales Mittel, um der Mannschaft all diese Dinge genauestens zu präsentieren.


Klassisch ist das Flipchart aber nicht für den Fußball. Eigentlich findet man Flipcharts eher in großen Büros, wo oft Präsentationen abgehalten werden. Doch wie so oft bedient sich der Fußball, um etwas in seinem Metier so gut wie möglich einzubringen und davon zu profitieren. Eine kluge und gute Strategie. Man sollte immer offen für neue Sachen sein, die einem das Leben erleichtern. Und beim Flipchart ist es eindeutig der Fall, dass Trainer und Spieler davon profitieren. Die Spieler erhalten einen viel besseren und präziseren Überblick über die Vorgaben. Und der Trainer kann sich viel genauer und größer präsentieren. Das Flipchart ist heute bereits in vielen Fußballkabinen zu finden. Vor allem in der heimischen Umkleide hat das Flipchart oftmals schon einen festen Platz, wobei jeder Spieler beste Sicht darauf haben sollte. Auswärts kann ein Flipchart aber auch jederzeit mitgenommen und aufgestellt werden. Wichtig ist, dass in der Kabine dann auch ausreichend Platz dafür vorhanden ist.


Ein Flipchart ist vergleichbar mit einer Tafel. Mit einem speziellen Marker können auch geschriebene oder gemalte Dinge schnell wieder abgewischt werden. Andere Wörter für das Flipchart sind Whiteboard oder Weißwandtafel. Diese Whiteboards oder Weißwandtafeln sind heutzutage weit verbreitet. Eine Ankündigung oder Retrospektiven können dort bestens dargestellt werden. Bei Amazon werden die meisten Flipcharts mit fünf Sternen bewertet, weil sie ihr Geld einfach wert sind.

Andere Fragen, die Dich interessieren könnten:

Darf man mit einem Turban Fußball spielen?

Ist es Frauen erlaubt in einem Männerverein mitzuspielen?

Kann ich mit Fußballtraining abnehmen?

Sind in einem Spiel Rückennummern Pflicht?

Nach oben
;