Welche Aufgabe hat ein Sportlicher Leiter?

Der Sportliche Leiter ist einer Hauptverantwortlichen in jedem Fußball-Verein. Er entscheidet über Transfers, Trainer, Zu- und Abgänge. Er hat in den meisten Fragen das letzte Wort und ist einer der Haupt-Entscheidungsträger im Verein. Nur wer in seinem Notizbuch oder auf seinem Notizblock steht, kommt als mögliche Neuverpflichtung in Frage.

Die meisten Sportlichen Leiter in der Fußball-Bundesliga haben einen Hintergrund im Profibereich. Das heißt, sie kennen sich mit der Materie bereits bestens aus. In der Funktion eines Sportlichen Leiters ist man aber mit einer der verantwortungsvollsten Positionen bekleidet. Der Sportliche Leiter ist vor den Gesamterfolg – oder Misserfolg – verantwortlich.

Sportliche Leiter stehen dadurch natürlich extrem in der Öffentlichkeit, sie koordinieren aber auch alle Sportlichen Geschicke eines Vereins. Das geht von der Jugend bis in den Seniorenbereich. Umso mehr stehen sie in der Verantwortung und werden auch bei Misserfolg oder nicht erreichten Zielen zur Rechenschaft gezogen. Andererseits hat der Sportliche Leiter auch freie Hand, was die sportliche Ausrichtung, die Kaderplanung und natürlich die Besetzung des Traineramtes betrifft.

Bekannte Sportliche Leiter in der Bundesliga sind Matthias Sammer beim FC Bayern München, Michael Zorc bei Borussia Dortmund oder Horst Heldt beim FC Schalke 04. Alle stehen bei ihren Vereinen an der Spitze der Sportlichen Geschicke. Bei ihnen laufen alle Fäden zusammen. Letztlich sind sie es, die die großen und richtungweisenden Entscheidungen treffen.

Der Sportliche Leiter ist somit der Sportchef in jedem Verein. Er steht in ständigem Kontakt mit dem Trainer, ist über alles und jeden Schritt informiert. Bei bestimmten Fragen muss alles mit ihm abgestimmt werden. Über dem Sportlichen Leiter ist nur noch der Vorstand des jeweiligen Vereins angesiedelt.

Im Fußball (fussball) hat der ist der Sportchef also der Leiter aller wichtigen belange. Die Mannschaft, die einzelnen Spieler, der Trainer - in sportlichen Fragen können und müssen alle beim Sportlichen Leiter vorstellig werden.  

Berichte über mögliche Neuzugänge oder aktuelle eigene Akteure gehen nur über seinen Schreibtisch. An der aktuellen Tabelle wird der Sportchef ebenso gemessen, wie das gesamte Team. Jede Abteilung im Verein unterliegt ihm. Aufgaben an die Mitarbeiter kann er beliebig verteilen.

Andere Fragen, die Dich interessieren könnten:

Welche Aufgaben hat ein Zeugwart?

Sollte ich mich vor einem Tape rasieren?

Darf ein bereits ausgewechselter Spieler wieder eingesetzt werden?

Darf ein Torhüter ein Tor werfen?

Sind in einem Spiel Rückennummern Pflicht?

Nach oben
;