Abkippen

Was wird gemacht?

  • Ein zentraler Mittelfeldspieler (meist 6er) kippt im Spielaufbau bei eigenem Ballbesitz ab.
  • Der Spieler lässt sich dabei in die Abwehrreihe zurückfallen. Er kippt entweder zwischen die beiden Innenverteidiger oder zwischen Innen- und Außenverteidiger ab

Warum ? / Ziel

  • Unterstützung des Spielaufbaus
  • Bildung einer 3er Kette
  • Spielaufbau gegen 2 anlaufende Spitzen des Gegners
  • Häufig ist dieser Spieler dann auch der Initiator der aus dem Spielaufbau resultierenden Angriffsaktion

Situation

  • Abstoß oder eine Strategie für das Übergangsspiel

zurück zur Lexikonübersicht

Nach oben
;