Fallen lassen

Was wird gemacht?

  • Die hinter dem Ball verbliebenen Abwehrspieler gewinnen gemeinsam Tiefe (lassen sich fallen) und kommen alle im Zentrum eng zusammen; es wird der Gegner erst relativ spät aufgenommen
  • Einer der Abwehrspieler gewinnt langsamer Tiefe bzw. nimmt den ballführenden Spieler auf

Warum ? / Ziel

  • Es soll verhindert werden, dass der Gegner einen Pass zwischen Abwehr und TW spielen kann, ohne dass TW den Ball bekommen kann
  • Durch das Zurückziehen soll Geschwindigkeit aus dem Angriff des Gegners genommen werden und Zeit zum Nachrücken entstehen
  • Gegner soll gezwungen werden den Ball nach außen zu spielen, nicht den direkten Weg zum Tor nehmen zu können
  • Gegner kann früher gestellt werden à so ist es einfacher Geschwindigkeit aus dem gegnerischen Angriff herauszunehmen

Situation

  • Gegner ist in einer Kontersituation und ist ohne in Bedrängnis zu sein, in der Lage, einen langen Ball hinter die Abwehr zu spielen
  • Gegner ist aber in Unterzahl à kann von einem Spieler gestellt werden

zurück zur Lexikonübersicht

Nach oben
;