Klatsch

Was wird gemacht?

  • Ein Mitspieler, meistens ST oder MF, kriegt einen Pass, bei dem er einen Gegner im Rücken hat
  • Um dem Mitspieler über den Gegner zu informieren und somit einem möglichen Ballverlust zu vermeiden, wird er aufgefordert den Ball direkt oder mit zwei schnellen Kontakten klatschen zu lassen und selbst wieder in einen freien Raum zu starten

Warum? / Ziel

  • Der Passempfänger kann nicht immer sehen, dass er einen Gegenspieler direkt im Rücken hat
  • Um dabei einen Ballverlust bei einer Drehung zu vermeiden, kommt das Signal „Klatsch“, welches ihn dazu auffordert den Ball klatschen zu lassen
  • Ziel ist zum einen, einen Ballverlust zu vermeiden, und zum anderen den freien Raum, der sich hinter dem Gegner befindet, zu nutzen (entweder durch einen eigenen Laufweg in diesen oder durch einen Laufweg eines Mitspielers)

Situation

  • Fast alle offensiveren Spieler (AM, ZM, ST) können bei einem Pass direkten Gegnerdruck im Rücken bekommen

zurück zur Lexikonübersicht

Nach oben
;