Sichern

Was wird gemacht?

  • Jeder Zweikampf auf dem Platz wird durch einen Mitspieler abgesichert

-> dies sollte in der Defensive aber auch in der Offensive stattfinden

  • Die Sicherungsposition ist je nach Situation 8 – 12m schräg hinter dem Mitspieler

Warum ? / Ziel

  • Durch die Absicherung hat man zum einen eine Sicherung in der Tiefe, d.h. ein gespielter Ball kann leichter abgelaufen werden, zum anderen kann aber auch sofort eingegriffen werden wenn der Mitspieler ausgespielt wird bzw. den Zweikampf verliert
  • Die Spieler können mit 100% einen Zweikampf spielen ohne das Gefühl besser halbherzig den zu decken
  • Ziel ist weiterhin den Gegner zu vermitteln, dass er nie nur gegen einen Spieler spielt  à es gibt keine 1 vs. 1 – Situation
  • Es stärkt das Selbstverständnis einer Mannschaft, wenn jeder Spieler weiß, dass er bei einem Fehler sofort unterstützt wird à man hilft sich gegenseitig in jeder Situation

Situation

  • Es gibt im Spiel unzählige Situationen à in allen sollte eine Absicherung gewährleistet sein

zurück zur Lexikonübersicht

Nach oben
;