Wie groß muss die Sporttasche eines Torwarts sein?

Die Sporttasche eines Torwarts kann nicht groß genug sein. Der Torhüter ist wahrscheinlich der Spieler mit der meisten Dinge aller Spieler, die in einem Kader einer Fußball-Mannschaft stehen. Immerhin trägt ein Keeper auch die größte Last mit sich herum. Das ist nicht auf die Verantwortung des Einzelkämpfers auf dem Fußballplatz bezogen. Vielmehr betrifft es die Ausrüstung des letzten Mannes auf dem Feld. Dabei geht es nicht nur um die Handschuhe, diese speziellen Torwarthandschuhe und der bestimmten Größe, von denen die meisten Torhüter schon mehrere Exemplare in der Tasche verstauen müssen. Außerdem tragen die Keeper stets gepolsterte Kleidung, die ebenfalls nicht so einfach in die Sporttasche gesteckt werden kann. Gepolstert sind zumeist die Hosen – an den Seiten, wenn der Torwart sich wirft. Aber auch das Oberteil ist meistens an den Ellenbogen bestens ausgepolstert, um Verletzungen zu verhindern. Hinzu kommen weitere Utensilien, die nur ein Torwart im Spiel benötigt. Viele Tormänner nehmen auch gerne ein extra Handtuch während dem Spiel mit ins Tor, um – falls es regnen sollte – die Handschuhe und das Gesicht zu trocknen. Hinzu kommt noch die gerne genutzte Getränkeflache, manchmal auch ein Ball und weitere individuelle Hilfsmittel.

Fakt ist: Der Torwart ist meistens alleine schon so beladen, wie der gesamte Trikotkoffer. Der Torwart benötigt Platz – und das nicht zu wenig. Der Torwart ist somit nicht nur zwischen den Pfosten der Einzelkämpfer, der oft mit seinen Paraden über Sieg oder Niederlage entscheidet. Vielmehr ist er auch in der Kabine auf sich alleine gestellt. Nicht umsonst grenzt er sich schon bei der Ausstattung vom Rest des Teams ab.

Die Ausrüstung betrifft auch nicht nur den Spieltag. Auch in den weiteren Einheiten ist der Torsteher immer voll gefordert und muss für die speziellen Torwartübungen gerüstet sein. Er geht quasi jede Einheit – egal ob Training oder Spiel – an, also ob es der „Matchday“ wäre.

Eine Tasche kann für einen Torwart also nie groß genug sein, denn auch der Schlussmann muss für alle Untergründe auf denen gespielt werden könnte, gerüstet sein. Das könnte der Hartplatz, ein Kunstrasen – wobei auch dieser völlig unterschiedlich beschaffen sein kann – oder ein Rasenplatz (je nach Wetterlage) sein. Kunstrasenschuhe, Stollen, Nocken – alles muss dabei sein und zwar die gesamte Saison – und auch dafür muss reichlich Platz in der Tasche sein. Ein großes Fach für Schuhe ist da gerade für den Torhüter angebracht.

Andere Fragen, die Dich interessieren könnten:

Was ist im Fußball eine Schwalbe?

Wen bezeichnet man im Fußball als Stehgeiger?

Was ist im Fußball ein Fliegenfänger?

Nach oben
;