Home  » Fussball » Trockenmarkierungswagen

Trockenmarkierungswagen

Die richtige Markierungsfarbe macht den Sportplatz rundum perfekt

Wer als Platzwart die Markierungsfarbe für die optimale Linienführung sowie Abgrenzung der eigenen Sportfläche besorgt und anwendet, der weiß: Sie muss optimal sein! Denn ausschließlich die exakt wahrnehmbare Linie offenbart Gewissheit sowie Vertrauen, wenn beispielsweise bei einem Fußballspiel über Aus, Tor beziehungsweise die eindeutige Beurteilung von Abseits entschieden werden soll. Die Markierlinie ist für Schiedsrichter, Publikum und Medienvertreter gleichermaßen sichtbar. Ein unscheinbares, aber zuverlässiges Element, das jegliche sportliche Konfrontation mit einem hohen Maß an Sportlichkeit ausstattet, die von allen Anwesenden respektiert wird. Werden diese Anforderungen laut, dann ist in vielen Fällen Teamsportbedarf.de angefragt, weil wir aufgrund unserer fachlichen Kompetenz sowie Erfahrungspraxis wissen, wie eine Markierungsqualität heutzutage sein sollte, um genau dieses faire Spiel ermöglichen zu können.

Markierungsfarben im Praxisalltag und Handling

Markierungen sollten auf Rasen, Sand beziehungsweise auf dem Hartplatz beständig sein - so die Erwartungshaltung aller Nutzer. Hierbei entscheiden die unterschiedlichsten Techniken der Applizierung - also zum Beispiel Trockenmarkierung oder Nassmarkierung - über die Haltbarkeit, ausgehend selbstverständlich auch davon, welche Markierungsart für welche Sportplätze perfekt zum Einsatz kommt. Trockenmarkierungen wie beispielsweise mit kreide-, kalk- oder gipshaltigen Stoffen, erfolgen in aller Regel auf Hartsportplätzen. Demgegenüber ist bei Rasen wegen der unterschiedlichsten Vorgaben im Wartungsmanagement - Beanspruchung, Wetterlage, Sensibilität des Naturguts - die Nassmarkierung empfohlen. Sie impliziert einfach nachhaltigere Vorteile in der Rasennutzung. Eine nasse Markierungsanwendung gilt als Muss im nachhaltig bewussten Sportgewerbe .Dabei ist zu berücksichtigen, dass nicht nur Fußballer die Grünfläche stark beanspruchen, sondern auch die Ingredienzien der Markierungsfarbe, wenn zum Beispiel eine harte "Chemiekeule" verwendet wird, die den Grashalm verätzt oder erstickt. Das Thema Umwelt ist auch in der Anwendungspraxis der Markierungsarbeit präsent. Nicht nur die großen angesehenen Clubs achten gegenwärtig darauf, dass Verträglichkeit und Nachhaltigkeit in der Sportplatzwartung einen Stellenwert hat. Viele kleine Sportplatzbesitzer und -verantwortliche legen ebenfalls großen Wert darauf. Wir von Teamsportbedarf.de haben das übrigens auch. Demnach offerieren wir unseren Kunden eine hochwertige Produktlinie bestehend aus Markierungsfarben sowie auch Trockenmarkierungswagen und Zubehör, die alle Anforderungen eines optimalen Sportplatzes erfüllen kann.

So "kreiden" heute professionelle Platzwarte

Betrachtet man Beschaffenheit, Ablauf und die generelle Anforderung an eine Markierung genauer, so sind angesichts der qualitativen Vorgaben diese Entscheidungskriterien als relevant zu erachten: Farberscheinung & Materialverbrauch: Einerseits zählt, mit welcher Intensität die Markierungsfarbe auf dem Rasen leuchtet und deckt. Unter anderem, wenn sie mit dem Trockenmarkierungswagen aufgebracht wird, dass sie die Markierungspumpen des Flüssigmarkierers nicht sonderlich verschleißt. Die Markierungsprodukte sowie -farben von Teamsportbedarf.de werden für ihre effizienten Anwendungen auf Sportplätzen sehr geschätzt, weil sie mit nur 4-5 Kilo Farbmasse eine außergewöhnlich hohe Markierungsqualität garantieren können. Langlebigkeit: Die Markierungsfarbe trocknet schnell am Halm und zeichnet sich vor allem durch eine hohe mechanische Widerstandskraft aus, speziell mit Blick auch auf natürliche Feuchte wie Regen oder Tau. Applikation: es steht Ihnen frei, ob Sie die exzellenten Trockenmarkierungswagen von Teamsportbedarf.de einsetzen oder andere Applikationsgeräte. Wir haben mit unseren Markierungswagen äußerst gute Erfahrungen und wissen, dass die Markierungsfarbe sich mit den empfohlenen Modellen von Teamsportbedarf.de optimal aufsprühen lässt. Die gute Viskosität des Markierkonzentrats, ermöglicht ein schnelles Vermischen mit Wasser und somit eine problemlose Handhabung des Flüssigmarkiersystems. Ob mit Membranpumpe oder der zukunftsweisenden Impellerpumpe in Verbindung mit dem Hinterradantrieb des Markierwagens, die Modelle von Teamsportbedarf.de garantieren einen gezielten wie auch zuverlässigen Spritzdruck. Zudem ermöglicht die Stofflichkeit der Farbe eine geeignete Reinigung und Erhaltung der Auftragungsgerätschaften. Umweltverträglichkeit: Ob auf Sportplätzen in Deutschland beziehungsweise im Ausland, es ist heute eine standardisierte Gangart, nur auf Markierungsfarben zu setzen, die auch die Umwelt schonen können, wie beispielsweise die hochwertige "Rügener Naturkreide". Sie kann ohne weiteres auf Wasserbasis verdünnt werden. Obendrein kommt sie ohne toxische Stoffe und Lösemittel aus und belässt den Rasen somit atmungsaktiv, ohne ihn nachhaltig zu vergiften.

Trockenmarkierungswagen der neusten Generation

Egal welche Sportflächen anliegen, die Markierung mit einem modernen Trockenmarkierungswagen ist für die verantwortlichen Sportplatzwarte nahezu ein Muss. Wer die "Ideallinie" in der Farbmarkierung von Sportflächen nicht aus den Augen verlieren will, dem empfehlen wir u.a. unseren Akku-Liner "AKKU 100". Ein mobiler Applizierer zur Nassmarkierung, mit dem Sie ein professionelles Erscheinungsbild jederzeit zum Besten geben. Darüber hinaus: Ein leicht zu reinigender Filter und eine wartungsfreie Batterie, die nach einmaligem Volltanken mit der Ladebuchse bis zu fünf Stunden Anwendung garantiert. Nicht zu vergessen: Die variabel justierbare Linienbreite und Sprüheinrichtung sowie die luftbereiften Ballonrädern einschließlich ausgezeichnetem Rollenlager. Wer die zielsichere "Gerade" auf dem Grün folgen will, wird das mühelos mit dem Akku-Liner realisieren können und dabei sogar noch mit geringsten Verbrauchsmengen an Markierungsfarbe auskommen. Unser Teamsportbedarf.de Hinweis: Um ein bestmögliches, länger anhaltendes Markierungsergebnis zu erzielen, ist es empfehlenswert, den Rasen vor der anstehenden Nassmarkierung zu mähen. Gang und gäbe und ideal wären Halmlängen von 25 bis 30 Millimeter. Der Farbverbrauch sowohl die Haftbarkeit wird demzufolge außerordentlich begünstigt. Übrigens: Mit dem Verwendung unseres Premium-Modells, den NIM 100, einem Trockenmarkierungswagen mit neuartiger Pumpentechnik, kann man über die eingebaute Impellerpumpe die Intensität der Farbwirkung kontrollieren und darüber hinaus die Breite des Sprühwinkels je nach Vorstellung zwischen 5 und 12 Zentimeter ausrichten. Haben Sie noch Fragen? Dann machen Sie es so, wie die Bundesliga-Clubs, die ebenfalls von Teamsportbedarf.de beliefert werden: Kontakten sie uns!

Beratung & Mehr rund um das Nassmarkieren ebenso wie den Farbmitteleinsatz für Ihren Rasenplatz

Interessiert? Ob Sie sich für diesen oder weitere Trockenmarkierungswagen im Warenangebot von Teamsportbedarf.de entscheiden oder spezielle Anfragen zu unseren Markierungsfarben haben. Informieren Sie sich jetzt auf www.teamsportbedarf.de oder rufen Sie uns direkt an. Wir beraten Sie gerne.

Nach oben
;