Benutzt man bei Hallensportarten im Training Pylonen?

Wenn es um Trainingshilfen geht, so ist die allseits bekannte Pylone sehr beliebt. Kegelhütchen werden bei nahezu jeder Mannschaftssportart zu Trainingszwecken eingesetzt, vor allem bei Sportarten, welche auf einem Rasenplatz durchgeführt werden. Einige Beispiele sind in diesem Zusammenhang die Sportarten Fußball, American Football oder Feldhockey. Die Pylonen dienen den Spielerinnen und Spielern als Orientierung und werden von Trainern beispielsweise verwendet, wenn es darum geht, spezielle Trainingsübungen aufzubauen und durchzuführen. Doch wie sieht es mit Hallensportarten aus? Werden Pylonen auch in der Halle eingesetzt? Gibt es Besonderheiten, die beim Einsatz in der Halle zu beachten sind?

Pylonen sind auch in der Halle eine nützliche Trainingshilfe

Grundsätzlich werden Pylonen beziehungsweise Kegelhütchen natürlich auch bei Hallensportarten eingesetzt. Bekannte Beispiele sind in diesem Zusammenhang die Hallensportarten Hallenfußball, Handball oder auch Volleyball. Die Kegelhütchen können sehr vielseitig vom Trainer eingesetzt werden, beispielsweise wenn es um das Aufwärmprogramm der Spielerinnen und Spieler oder um spezielle Trainingsübungen geht. Insbesondere bei komplizierten Übungen, mit speziellen Lauf- oder Passwegen, sind die Pylonen eine wichtige Orientierung. Viele Übungen werden diesbezüglich erst durch den Pylonen-Einsatz möglich gemacht. Wenn es um Trainingshilfen geht, so sollten Kegelhütchen also auf gar keinen Fall im Trainingsequipment fehlen - ganz egal, ob Rasen- oder Hallensportart. In ihrer Funktionalität wird die Pylone in keiner Weise durch den Halleneinsatz beeinträchtigt, es sollten jedoch einige Dinge beachtet werden.

Diese Dinge sollten beim Einsatz in der Sporthalle beachtet werden

Wenn in der Halle mit Kegelhütchen gearbeitet und trainiert werden soll, so ist es vor allem wichtig, dass sich die Hütchen farblich gut vom Hallenboden und von den oftmals bunten Markierungen abheben. Hallen-Pylonen sollten eine sehr kräftige und leuchtende Farbe besitzen. Geeignete Farben sind in diesem Zusammenhang beispielsweise Rot, Blau oder Gelb. Darüber hinaus sollte die Pylonen-Größe, je nach angestrebtem Verwendungszweck, passend und angemessen sein. Auf dem Markt werden Kegelhütchen angeboten, welche beispielsweise eine Höhe von 30 cm, 38 cm oder sogar 45 cm haben. Darüber hinaus ist es natürlich wichtig, dass die Hallen-Pylonen aus einem belastbaren und robusten Material gefertigt sind. Es kann in der Halle bei besonders schweren, technischen Übungen, schnell dazu kommen, dass die Kegelhütchen umgelaufen oder von einem Spieler umgetreten werden. Hier ist es natürlich wichtig, dass die Kegelhütchen nicht gleich kaputt gehen - sie sollten aufgrund ihrer hohen Materialqualität eine möglichst lange Nutzungsdauer bieten.

Dies sind mögliche Einsatzzwecke von Pylonen

Die Pylone kann im Training sehr vielseitig eingesetzt werden. Trainer können beim Pylonen-Einsatz sehr kreativ sein, wobei es auch einige spezielle Verwendungszwecke gibt, welche den Pylonen-Einsatz besonders reizvoll machen. Eine Pylone kann nämlich nicht nur dafür verwendet werden, ein Spielfeld einzugrenzen oder eine Trainingsübung aufzubauen - Kegelhütchen können auch verwendet werden, wenn es darum geht, mit Hürdenstangen zu trainieren. Hochwertige Kegelhütchen halten die Hürdenstangen auf eine ideale Art und Weise und haben zum Teil sogar drei verschiedene Vorrichtungen zur Befestigung, damit mit unterschiedlichen Höhen im Training gearbeitet werden kann. Die Trainer können dadurch den Schwierigkeitsgrad der Hürdenübungen, je nach dem Leistungsniveau ihrer Spielerinnen und Spieler wählen. Auch bei Pass- und Laufübungen ist der Pylonen-Einsatz sehr beliebt. Mit Hilfe von Kegelhütchen können Trainer verschiedene Stationen visualisieren, welche von den Spielern angelaufen oder angepasst werden müssen. Beim Hallenfußball lassen sich beispielsweise spezielle Doppelpassübungen durchführen, welche für das Zusammenspiel der Mannschaft sehr wertvoll sind.

Zusammenfassung: In der Kategorie der Trainingshilfen ist die klassische Pylone beziehungsweise das Kegelhütchen sehr beliebt. Kegelhütchen gehören zum Teamsportbedarf eines jeden Amateur- oder Profivereins, ganz egal ob es sich um Rasen- oder Hallensportarten handelt. Auch in der Halle kann der Pylonen-Einsatz auf eine ideale Art und Weise durchgeführt werden. Das Kegelhütchen ist bei vielen Trainingsübungen ein wichtiger Orientierungspunkt für die Spieler und Trainer können mit Hilfe des Pylonen-Einsatzes beispielsweise ihr Aufwärmprogramm gestalten, Spielfelder eingrenzen oder spezielle Lauf- und Passübungen aufbauen. Darüber hinaus ermöglicht der Pylonen-Einsatz auch das Training mit Hürdenstangen. Wenn Kegelhütchen in der Halle eingesetzt werden sollen, so muss vor allem darauf geachtet werden, dass sich die Pylonen-Farbe vom Hallenboden und den Spielfeldmarkierungen unterscheidet, sodass die Kegelhütchen auf den ersten Blick von den Spielern erkannt werden können.

Andere Fragen, die Dich interessieren könnten:

Benutzt man beim Football im Training Pylonen?

Was sind Pylonen und was haben sie mit Sport zu tun?

Tragen auch Fußballer Radlerhosen?

Was muss man bei einer Saisonvorbereitung beim Volleyball alles beachten?

Was muss man bei einer Saisonvorbereitung beim Handball alles beachten?

Nach oben
;