Was ist Sportplatzkreide?

Das Spielfeld ist Austragungsort und gleichzeitig Grundlage zur Ausübung jeder Mannschafts- und Ballsportart. Bei jeder Sportart benötigen die Spieler ein Spielfeld, welches aus speziellen Linien und Markierungen besteht. Die Linierung des Spielfeldes wird dabei in der Regel mit Markierungsfarbe oder so genannter "Sportplatzkreide" dargestellt. Dies hängt vor allem damit zusammen, ob die Sportplatzmarkierung auf einem Hart-, Kunstrasen- oder Rasenplatz durchgeführt werden soll. Markierungsfarbe wird dabei beispielsweise auch im Indoor-Bereich, also in Sporthallen und Mehrzweckhallen, eingesetzt. Die klassische Sportplatzkreide kommt hingegen auf Rasenplätzen zum Einsatz, da sie auf Naturrasen besonders gut haftet und hinsichtlich der gewünschten Spielfeldmarkierung optimale Ergebnisse liefert. Doch was ist Sportplatzkreide eigentlich genau? Wie wird die Kreide aufgetragen und gibt es beim Auftragen zu beachtende Besonderheiten?

Sportplatzkreide ist ein Naturprodukt für die Sportplatz- und Spielfeldmarkierung

Im Vergleich zur eher künstlicheren Markierfarbe ist die klassische Sportplatz- beziehungsweise Spielfeldkreide ein reines Naturprodukt. Es handelt sich bei der Kreide im Detail um ein sehr feines Pulver, welches ideale Eigenschaften zur Markierung von Rasenplätzen bietet. Die Linierung ist zur Ausübung von Mannschaftssportarten wie Fußball, Feldhandball, Feldhockey oder American Football von elementarer Bedeutung. Ein professioneller und den Anforderungen des Regelwerkes entsprechender Spielbetrieb ist ohne eine saubere und hinsichtlich ihrer Abmessungen korrekte Linierung nicht möglich. Die Vorbereitungsarbeit der Sportplatzmarkierung, welche im Profi- als auch im Amateurbereich von einem so genannten "Platzwart" durchgeführt wird, ist aus diesem Grund enorm wichtig. Die Spieler benötigen die Linien und Markierungen, um sich auf dem Platz orientieren zu können. Gleiches gilt letztendlich auch für die Schiedsrichter, welche ein Spiel ohne ein korrektes Spielfeld nicht leiten könnten. Um den Arbeits- und Zeitaufwand der Sportplatzmarkierung einschätzen zu können, müssen die Beschaffenheit des Rasens und der Zustand einer bereits bestehenden Spielfeldmarkierung beachtet werden. In der Praxis müssen die Linien vor einem Spiel zum Teil nur an einigen Stellen nachgezogen und erneuert werden.

Die Kreide wird mit einem so genannten "Markierwagen" aufgetragen

Das Auftragen der Markierfarbe beziehungsweise Markierkreide wird natürlich nicht von Hand, sondern mit Hilfe eines Markierwagens durchgeführt. Ein Markierwagen ist ein spezielles Fahrzeug, welches ähnlich wie ein Rasenmäher über das Spielfeld geschoben wird. Der Markierwagen wird im Vorfeld mit Kreide gefüllt und hinterlässt diese, analog zu seiner Fahrbahn, auf dem Rasen. Mit Hilfe eines Markierwagens ist eine professionelle und hochwertige Spielfeldmarkierung möglich. Mit Blick auf die auf dem Markt angebotenen Markierwagen muss zwischen Nass- und Trockenmarkierwagen unterschieden werden. Die beiden Techniken sind für unterschiedliche Rasenarten geeignet, wobei bei der Auswahl des Markierwagens vor allem daran gedacht werden muss, ob der Markierwagen später mit Markierfarbe (Nass-Markierwagen) oder Markierkreide (Trocken-Markierwagen) verwendet werden soll.

Zu beachtende Aspekte bei Kauf und Verwendung von Markierfarbe bzw. Kreide

Natürlich gibt es schon beim Kauf von Markierungsfarbe beziehungsweise Markierkreide einige Dinge, welche hinsichtlich eines professionellen Ergebnisses beachtet werden sollten. Die Kreide sollte wirklich ein reines Naturprodukt sein, damit sie später keine ätzende Wirkung auf den Rasen hat. Dazu sollte die Kreide ein wirklich helles und sogar strahlendes Weiß besitzen, damit sie von den Spielern auch sehr gut erkannt werden kann. Darüber hinaus sind die Deckkraft sowie die Haftung der Kreide zwei sehr wichtige Aspekte. Es ist sehr wichtig, dass die Kreide gut an den Grashalmen haftet, da sie ansonsten vom Wind weggeweht werden könnte. Gute Sportplatzkreide sollte natürlich wetterresistent sein, damit sie beispielsweise auch von Wind und Hagel nicht beeinflusst wird. Auch der Aspekt der Nachhaltigkeit sollte ruhig beim Kauf von Spielfeldkreide berücksichtigt werden. Auf dem Markt werden viele Produkte angeboten, welche nach der Verwendung zu 100% biologisch abbaubar sind. Diese Produkte sind natürlich wesentlich schonender für die Umwelt, zumal die meisten Naturprodukte sehr ergiebig sind und damit eine lange Haltbarkeit bieten.

Fazit: Sportplatzkreide ist ein spezielles Naturprodukt, welches für die Linierung von Rasenplätzen verwendet wird. Die Kreide wird dabei mit Hilfe eines so genannten "Markierwagens" auf dem Spielfeld aufgetragen. Die Linierung ist letztendlich wichtig, damit sich Spieler und Schiedsrichter auf dem Sportplatz orientieren können und ein Regelwerk gerechtes Spielfeld den Spielbetrieb ermöglicht.

Andere Fragen, die Dich interessieren könnten:

Welche Übungen kann man mit einem Medizinball machen?

Wie groß und schwer sind Medizinbälle?

Wo liegen die Vorteile von Minitoren?

In welchen Sportarten gibt es Minitore?

Nach oben
;