Sind Markierungshütchen beim Fußballtraining sinnvoll?

Beim Fußball gehören Technik und Ballbeherrschung zu den wichtigsten Fertigkeiten der Spieler. Die Spieler trainieren aus diesem Grund nahezu das gesamte Training über am beziehungsweise mit dem Ball am Fuß. Ballbezogene Übungen machen insbesondere im Bereich der Profis den größten Anteil vom Training aus. Markierungshütchen sind hierbei sehr wichtig und werden von Trainern sehr gerne eingesetzt, da sie eine große Flexibilität für das Training mitbringen. Doch weshalb sind Hütchen so sinnvoll für das Fußballtraining? Auf welche Art und Weise können die Markierungshütchen eingesetzt werden? Worauf sollte beim Kauf von Trainingshütchen unbedingt geachtet werden?

Markierungshütchen ermöglichen zahlreiche Übungen und helfen bei der Trainingsgestaltung

Markierungshütchen sind sinnvoll für die Gestaltung des Fußballtrainings, da sie beispielsweise zum Abstecken eines Spielfeldes verwendet werden. Auch bei der bekannten Trainingsübung "Vier gegen Zwei" werden Trainingshütchen verwendet. Darüber hinaus eignen sich Hütchen als Markierungspunkt für zahlreiche Pass- und Torschussübungen. Spieler können beispielsweise vor die Aufgabe gestellt werden, den Ball durch ein Trainingshütchen zu spielen. Auch einige Laufübungen wie Slalom-Lauf oder Steigerungslauf können durch Hütchen-Einsatz besser durchgeführt werden. Für das Fußballtraining sind die Trainingshütchen für eine flexible und vielseitige Trainingsgestaltung extrem wichtig. Trainer haben erst durch den Hütchen-Einsatz die Möglichkeit, gewisse Fußballübungen im Rahmen des Trainings durchführen zu können. Auch taktische Dinge können durch den Hütchen-Einsatz trainiert werden. Grundsätzlich können Trainer nicht nur im Herren- und Damenbereich, sondern natürlich auch bei den Junioren mit Trainingshütchen arbeiten. Für die jungen Spieler können die Markierungspunkte eine wichtige Orientierung darstellen, sodass die Spieler in den sehr jungen Altersklassen beispielsweise lernen ihre Position im Spiel zu halten.

Das Technik- und Torschusstraining mit Hilfe von Hütchen

Besonders populär ist der Hütchen-Einsatz, wenn es um das Technik- und Torschusstraining geht. Beim Fußball gehören das Passen und Schießen zu den wichtigsten Fähigkeiten der Spieler. Bei vielen Pass- und Torschussübungen wird dabei mit Trainingshütchen als Markierungspunkt gearbeitet. Die Spieler haben beispielsweise die Aufgabe bis zu einem Trainingshütchen im Vollsprint zu laufen und beim Erreichen des Hütchens auf das Tor zu schießen. Trainingshütchen sind letztendlich ein kleiner Bestandteil des Trainingszubehörs, aber enorm wichtig, wenn es um die Gestaltung einer effektiven und professionellen Trainingseinheit geht. Jeder Amateur- und Freizeitverein sollte zumindest über eine kleine Hütchen-Ausrüstung verfügen, denn durch den Hütchen-Einsatz kann sehr flexibel und effektiv trainiert werden. Technische Übungen, bei denen Spieler stets zwischen verschiedenen Trainingshütchen laufen und dribbeln müssen, sind insbesondere im Profibereich sehr beliebt. Der Schwierigkeitsgrad kann dabei den technischen Fähigkeiten der Spieler angepasst werden, je nachdem mit welcher Hütchenanzahl trainiert und wie der Abstand zwischen den einzelnen Trainingshütchen gestaltet wird.

Diese Dinge sollten beim Kauf von Hütchen beachtet werden?

Wenn es um den Kauf von Markierungshütchen geht, so sollten Vereine auf gewisse Kriterien achten, damit die Hütchen auch wirklich auf ideale Art und Weise im Training verwendet werden können. Zuerst einmal ist es wichtig, dass die Trainingshütchen eine möglichst gut zu erkennende Farbe, beispielsweise Gelb, Rot oder Blau, besitzen. Dies ist wichtig, damit die Spieler die Trainingshütchen auch wirklich gut erkennen und beim Dribbeln und Schießen auf die Markierungspunkte reagieren können. Da es beim Training schnell mal passieren kann, dass ein Spieler auf ein Markierungshütchen fällt oder tritt, sollten die Trainingshütchen aus einem belastbaren Material gefertigt sein. Trainingshütchen aus flexiblem und biegsamem Kunststoff sind in diesem Zusammenhang sehr zu empfehlen, da sie bei Zusammenstößen nicht so schnell beschädigt werden. Nach dem Training sollte es eine einfache Möglichkeit geben, um die Trainingshütchen wieder einzusammeln und sauber zu lagern. Die meisten Trainingshütchen werden aus diesem Grund auf eine Spindel gesteckt, sodass sie sich sehr gut transportieren lassen.

Fazit: Trainingshütchen sind für das Fußballtraining sehr nützlich und hilfreich. Durch den Hütchen-Einsatz werden viele verschiedene Technik- und Laufübungen möglich gemacht, weshalb der Hütchen-Einsatz im Profi-, aber auch im Amateurbereich stark verbreitet ist. Die Hütchen werden beispielsweise auch verwendet, wenn es darum geht das Spielfeld für ein Trainingsspiel abzustecken. Für die Spieler sind die "Markierteller" eine wichtige Orientierung, weshalb Trainingshütchen bei keinem Fußballverein fehlen sollten.

Andere Fragen, die Dich interessieren könnten:

Wie groß sind Markierungshütchen?

Welche Übungen kann man mit einem Medizinball machen?

Wo liegen die Vorteile von Minitoren?

In welchen Sportarten gibt es Minitore?

Wozu benötigt ein Leichtathletiktrainer einen Notizblock?

Wozu benötigt ein Basketballtrainer einen Notizblock?

Nach oben
;